Alle Artikel mit dem Schlagwort: Valentin

Du brauchst ein Versteck!

Hallo, Valentin hier. Ich weiß, es ist lange her seit meinem letzten Artikel. Aber irgendwie hatte ich zuviel um die Ohren. Glaube ja nicht, eine Katze würde den ganzen Tag nur schlafen und nichts tun! Es ist harte Arbeit, eine Katze zu sein, vor allem, wenn man so bekannt ist wie ich! Ich möchte mich aber noch für die vielen Grüße zu meinem Namenstag bedanken. Es wärmt mein kleines Katzenherz stets sehr, wenn so viele Menschen an mich denken. Auch habe ich zu Weihnachten einige leckere Dinge bekommen und etwas zum spielen.. Ich danke Euch sehr dafür. Ihr seid echte Freunde! Heute möchte ich über das Verstecken sprechen. Das machen wir Katzen ja besonders gerne. Einen schönen Platz suchen, an dem ich nicht gesehen oder gehört werde, aber an dem ich mich wohl fühle. Es ist sowas Schönes, einen sicheren Platz für sich zu kennen, an dem man immer wieder heimkehren kann. Es ist zwar nicht so, dass ich mich unsicher oder bedroht fühle – nein, wirklich nicht. Ich verstehe mich mit meinem Menschen sehr …

Der vorläufig-endgültige Platz

Der vorläufig-endgültigen Platz Hallo, Valentin hier. Dieser Sommer hat mich wirklich geschafft. Immer diese Hitze, immer diese Sonne, nirgends Schatten. Da war ich mal wieder froh, eine Wohnungskatze zu sein und mich auf die kühlen Kacheln im Badezimmer legen zu können. Nun aber ist diese Zeit ja vorbei, wir haben September. Und was heißt September? September heißt, dass Valentin Geburtstag hat. Ich bin jetzt stolze sieben Jahre alt – eine richtig erwachsene große Katze – kein Kätzchen mehr. Da lege ich großen Wert darauf. Nun aber zu meinem heutigen Thema – passt irgendwie zu meinem Geburtstag. Denn, wenn ich zurückblicke auf sieben Jahre Katzenleben, dann merke ich, dass ich verschiedene Phasen durchlaufen habe. Und jede Phase war geprägt zunächst von Unsicherheit, dann von einer sich steigernden Gewissheit und schließlich von der Vorstellung, so ist es und so bleibt es, jetzt habe ich es verstanden. Suche nach dem besten Platz Und ich kann das gleiche auch jeden Tag bei mir und bei Othello, meiner Mitkatze, erkennen. Wir suchen uns jeden Tag unterschiedliche Kuschelplätze aus. Zuerst vielleicht …

Du musst mehr Spiel ins Leben bringen!

Du musst mehr Spiel ins Leben bringen! Hallo, Valentin hier. Ich glaube, ich werde älter. Kennst Du das Gefühl? Also, das ist mir echt noch nie passiert. Derzeit verliere ich so viel Fell, dass ich regelrecht eine Spur hinter mir her ziehe. Unglaublich, oder? Das hatte ich bisher noch nie. Ich habe ja eigentlich ganz kurzes Haar in einem frischem Mausgrau. Anders als bei Otello, der ja längeres und flauschigeres Haar hat und daher fast immer haart, war das bei mir nicht so. Und nun habe ich das Theater. Jetzt werde ich also gebürstet und es ist nichts, was mir wirklich Spaß macht. Aber so ist das vielleicht, wenn man älter wird… Spielst Du? Heute möchte ich über das Spielen an sich sprechen. In einigen meiner Artikel hatte ich das durchaus schon einmal angesprochen – erinnerst Du Dich, als es um die Büroklammer ging? Aber heute geht es überhaupt darum, zu spielen. Spielst Du? Oder ist das für Dich Kinderkram und vielleicht nur etwas für Katzen, wie mich? Wenn Du noch nicht spielen solltest, dann …

Warum Katzen sich anpassen – Valentins Welt

Warum Katzen sich anpassen Hallo, Valentin hier. Jetzt kann ich wieder kraftvoll zubeißen. Zähne werden bei Katzen völlig überbewertet, glaube es mir. Wir brauchen nämlich gar nicht so viele Zähne – wir kommen sogar ganz ohne aus. Ich muss ja keine Mäuse fangen, sondern ich bekomme mein Fressen aus der Tüte, aus der Dose, aus Schachteln oder aus dem  Sack. Dieses Fressen muss ich nicht unbedingt kauen, es löst sich in meinem Magen auf. Aber zugegeben, ich liebe natürlich, wenn es in meinem Mund so richtig schön knackt. Vielleicht ist das in etwa so wie Du es magst, das Geräusch beim Essen von Chips zu hören. Also, ich als Katze kann auf acht Zähne gut verzichten. Und das Schöne daran ist, jetzt bin ich etwas leichter und durch die OP konnte ich zunächst nicht so viel fressen und habe zusätzlich abgenommen. Also, alles ganz gute Entwicklungen für mein eitles Katzenherz, nicht wahr. Es kommt ja auch der Sommer…da will ich auch nett anzusehen sein. Von der Anpassung Aber wie immer will ich eigentlich über etwas …