Jeder kennt die innere Stimme, jeder spricht davon. Aber was ist diese innere Stimme? Wie können wir sie verstehen und warum hören manche sie und andere nicht? Darüber möchte ich heute sprechen. Und um es gleich zu sagen: Nein, wer die innere Stimme hört, ist nicht verrückt, ganz im Gegenteil. Aber höre selbst!


das könnte Dich auch interessieren:

Freestyle Spiritualität

Freestyle Spiritualität

Kommentare

  • Den Podcast entdeckte ich gerade erst, aber er passt wunderbar zum Montag dieser Woche, an dem ich mich sehr intuitiv und inspiriert fühlte und etwas umsetzen konnte. Und ich finde es schön, dass man es auf verschiedene Arten tatsächlich üben kann, zu dieser inneren Stimme der Weisheit Zugang (wieder) zu finden. Danke sehr für den spannenden Podcast!

  • Intuition und Inspiration – Erfahrung setzt sich einem neuen Gedanken aus. Da steckt für mich eine verheißungsvolle Erkenntnis drin: Die Summe meiner Erfahrungen darf offen sein für Gedanken und Impulse von „außen“. Ich bin nicht fertig. Meine „Wahrheit“ darf und kann sich verändern. Danke dafür :)!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Abonniere unseren Klosterbrief!

    Der Klosterbrief kommt zweimal im Monat heraus und infromiert über unsere Klostergemeinschaft, unsere Veranstaltungen, Gottesdienste und gibt Impulse zum spirituellen Leben.
    Datenschutzerklärung

    >