Genießen
Schreibe einen Kommentar

Aus der Klosterküche: Spinatsalat

Spinatsalat

Ach, es wird mal wieder Zeit für ein Rezept und da seit gestern auch gefühlt der Frühling begonnen hat, so stelle ich Dir heute einen leckeren Spinatsalat vor. gab es bei uns am Donnerstag und war wirklich sehr lecker. So kann Spinat auch schmecken.

Rezept

40 Blatt Blattspinat, frischer
2 Zwiebelen, rot
4 Orangen
150 g Oliven, schwarz
Olivenöl
Balsamico, weiß
Pfeffer
Salz
Sirup (Ahornsirup)
Parmesan, Stück
Pinienkerne, ohne Fett geröstet

Zunächst die Spinatblätter reinigen und die ganz großen zerzupfen. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, die Orangen filetieren (austretender Saft auffangen) und Oliven entkernen (wer mag kann sie auch in Scheiben schneiden).

Dann ein Dressing aus Orangensaft, Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Ahornsirup anrühren.Dressing zu dem Salat geben und vorsichtig umrühren. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne (es können auch Nüsse oder anderes sein) und in groben Stücken darüber reiben.

Lass es Dir den Spinatsalat schmecken!

Ein Dank an scharly von chefkoch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.