Genießen
Schreibe einen Kommentar

Mandel-Chia-Brot

Dieses leckere Brot gab es bei uns nach den Gottesdiensten an den Fastensonntagen. Es ist nicht nur wirklich einfach zu backen, sondern es schmeckt sehr, sehr gut…und wie ich gemerkt habe, nicht nur mir…

Mandel-Chia-Brot

120 g Haferflocken
90 g Leinsamen
150 g Sonnenblumenkerne
60 g Mandeln (ganz)
50 g Haselnüsse (ganz)
35 g Chia-Samen
1,5 EL Agavendicksaft
3 EL Olivenöl
400 ml Wasser
1,5 TL Salz

Alle trockenen Zutaten miteinander gut vermengen, dann Agavendicksaft, Öl und Wasser hinzugeben und wieder gut vermengen.
Die Masse mindestens 2 Stunden – besser über Nacht quellen lassen.

Ofen auf 180° vorheizen. Die Masse in eine Kastenform geben und für 35 Minuten backen.

Danach das Brot aus der Kastenform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen (am besten vorher mit einem Messer das Brot von den Wänden der Form lösen).

Dann das Brot für weitere 60 – 70 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

12.4.2017: Mengenangabe für Agavendicksaft ergänzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.