Genießen
Kommentare 5

Klosterküche: Lauchsalat mit Rosinen

Klosterküche - Lauchsalat

Klosterküche: Lauchsalat mit Rosinen

In unserer Klosterküche gab es vor ein paar Wochen mal wieder einen herrlichen Salat, den wir Dir natürlich nicht vorenthalten wollen. Er ist wieder mal ganz simpel und schmeckt einfach besonders.

2 Stange/n Lauch
200 g Rosinen
100 g Mandel(n), geschälte und gestilfte
8 EL Olivenöl
4 EL Essig (Honig- oder Apfelessig)
Salz und Pfeffer

Das Obere und Untere vom Lauch abschneiden, halbieren, waschen und trocknen. Dann den Lauch in feine Streifen schneiden. Die Streifen entweder kurz in kochendes Wasser geben oder für eine ebenso kurze Zeit mit den Rosinen in etwas Öl sautieren.
Mandeln und Rosinen (falls nicht schon sautiert) in Öl anrösten und über den Lauch geben.
Nach dem Abkühlen, Salz und Pfeffer hinzugeben und mit dem Essig abschmecken.Das Rezept ist für vier Personen ausgelegt.

Lass es Dir schmecken: Gruß aus der Klosterküche!

Dank an stephan-willi1 für das Rezept!

0/5 (0 Reviews)

5 Kommentare

  1. Avatar
    Judith Bock sagt

    Der Lauchsalat klingt sehr gut! Werde ich mal testen.
    Wie klingt denn unser Liebling: Kohlrabi-Carpaggio?
    Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben hobeln. Auf einem Teller verteilen, pfeffern. Sauce aus 2 El Essig und 4 EL Olivenöl, Salz, 1 TL Meerettich oder Senf und eine Handvoll kleingehackter frischer Kräuter (ich hatte jetzt frischen Sauerampfer aus dem Garten) gut verrühren und über Kohlrabi verteilen. Frisch geröstete Sonnenblumenkerne und dünn gehobelter Parmesan da drauf, bissel stehenlassen und genießen. Viel Spaß! Judith

  2. Avatar
    Christiane sagt

    Vielen Dank – das Rezept kam gestern genau zur richtigen Zeit und ich hab es gleich ausprobiert 😉 und das ist ganz großartig, Eine tolle Kombination und seht lecker…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.