8+1 Tiopps für einen besseren Schlaf

In der Bibel kommt der Schlaf immer wieder vor, in den Klöstern der Antike und des Mittelalters wurde Schlaf oft negativ gesehen – man war quasi permanent übermüdet und viele Zeitgenossen haben es schwer mit dem Schlaf. Wie gut, wenn man einfach gut einschlafen kann.

Wir haben 8+1 Tipps für Dich – der letzte ist vielleicht der zunächst komplizierteste, aber vielleicht auch der beste.

Bruder David


das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  • hallo :O)

    herzlichen dank für den schönen podcast. gefällt mir sehr gut…

    ich ergänze mal meine sachen

    heisse milch mit honig
    rondo veneziano musik
    meeresrauschen cd
    hörspiel leichte schöne sachen, statt bücher
    katze aufs bett lassen und sie zudecken und in seiner nähe mit schlafen lassen
    schnurrt, schön warm, da sie decke runterdrückt
    wärmflasche mit ins bett nehmen
    tv gucken z. b. auswandern, durch ständig nervtötende werbung :O) schlaf ich immer ein und schalt dann auch gleich aus

    vielleicht ist für den einen oder anderen etwas dabei.

    würd mich freuen, wenn ich helfen konnte.

    zauberhaften frühling

    liebe grüsse

    corinna stahr

  • Ich wollte den Podcast im Bett anhören und bin vor dem dritten Tipp schon eingeschlafen. Woran man wohl merkt, dass das Thema mich nicht betrifft … ;D
    Und wenn ich versuche noch zu lesen schaffe ich höchstens zwei Seiten …

  • Wunderbare und hilfreiche Tipps zum guten Einschlafen.
    Wichtig finde ich noch, dass das Schlafzimmer kuehl ist..und das Handy moeglichst weit entfernt liegt..bzw. ausgeschaltet ist..
    Bewusstes , tiefes Ein-und Ausatmen hilft auch, in einen Schlummerzustand zu kommen und mit empfohlenem duftenden Lavendelsaeckchen neben dem Kopfkissen dann schliesslich auch in den gewuenschten Schlaf..

  • Das sind viele tolle Tipps zum Ausprobieren. Geschichten ausdenken hört sich passend für mich an oder der Super-Tipp. Hauptsache, der Gedanke daran, dass man wach herumliegt, geht aus dem Kopf. Zu genau diesem Zwecke packe ich mir derzeit direkt vor dem Zubettgehen gerne auch mal Musik auf die Ohren, aber nicht so düdelige Entspannungsmusik, sondern ein ziemliches Getöse irischer Bauart, das man auch mühelos beim Weltuntergang spielen könnte.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Abonniere unseren Klosterbrief!

    Der Klosterbrief kommt zweimal im Monat heraus und infromiert über unsere Klostergemeinschaft, unsere Veranstaltungen, Gottesdienste und gibt Impulse zum spirituellen Leben.
    Datenschutzerklärung

    >