Allgemein, David, Glaube, Podcast
Kommentare 7

Podcast: Der Mystiker aus Nazareth

War Jesus ein Mystiker und können wir ihn als solchen verstehen? Dieser Frage ist Monika Renz in ihrem Buch „Der Mystiker aus Nazareth“ nachgegangen. Frau Renz arbeitet am Kantonsspital in St. Gallen und leitet dort die Psychoonkologische Abteilung. In zahlreichen Büchern hat sie sich mit den Themem Spiritualität, Leiden und Sterben auseinandergesetzt.
Auch Ihr Buch über Jesus als den Mystiker ist stark geprägt von ihren beruflichen Erfahrungen.

Musik:
„april“
von Tales from the past von Frithjof Brauer

7 Kommentare

  1. Avatar
    Esther sagt

    Gibts irgendwann noch eine Fortsetzung zu „Erlösung“? – da sind nochmals neue Welten aufgegangen in vielen Worten (Vater als Gegenbild zu Angst z.B.)
    Vielen Dank auf jeden Fall

  2. Avatar
    Christine sagt

    Der Beitrag schenkte mir Ruhe und Trost. Er beinhaltet Gedankengänge, die erstmal ganz einfach daher zu kommen scheinen, zugleich aber Tiefgang haben. Jetzt bin ich neugierig aud das Buch von Monika Renz, vielleicht mein Begleiter in der Fastenzeit. Vielen Dank für die Inspiration.

  3. Avatar
    Irmhild-Richter sagt

    Ich will nicht auf meine Nahtoderfahrungen warten, sondern schauen, wie ich hier und jetzt die Gotteskindschaft inniger spüren und konkret leben kann. Ein Weg, den auch die Autorin erwähnte, ist die Achtsamkeit. Um sie einzuüben, gehe ich am Abend gedanklich den vergangenen Tag durch mit der Frage: Wem bin ich heute begegnet, und was habe ich dabei wahrgenommen- bei den anderen und bei mir? Daraus entwickelt sich in mir ein Gespräch, in das ich Jesus einbeziehe, indem ich seinen Namen langsam liebevoll ausspreche.

    • Avatar
      DAVID sagt

      Liebe Frau Richter, welch eine schöne Idee, die sicherlich auch andere gerne aufgreifen. Vielen Dank, Bruder David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.