Cella
Kommentare 1

Niemand ist vergessen! Eine Einladung

Wer bereits Freunde und Familienangehörige verloren hat weiß, wie wichtig und wohltuend das Gedenken der Toten sein kann.
Auch wir in der Cella möchten dem mehr Raum geben.
Daher laden wir am 19.11.2016 um 20.00 Uhr zur Lichtfeier „Niemand ist vergessen“ Vigil für unsere Verstorbenen, ein.
Dieser Abend wird etwas Besonderes bieten: die Namen der Verstorbene sollen zu Klang werden und damit die Verbundenheit und die Liebe. Deshalb laden wir Dich ein, uns die Namen der Verstorbenen zu nennen, der Menschen, derer Du Dich in besonderer Weise verbunden fühlst.
Jeder Name soll solistisch besungen werden und so zu Klang werden, zu einer Resonanz, einer Schwingung in diese Welt hinein. Du kannst uns an dem Abend selber den Namen auf eine bereitliegende Karte schreiben, oder nennst Sie uns bereits vorher.

Musikalisch wird dieses Lichtfeier auch Elisabeth Schwanda auf der Blockflöte mitgestalten.

1 Kommentare

  1. Avatar
    Angelika sagt

    Danke für die Lichterfeier gestern. Wenn die Namen besungen werden hat es eine völlig andere Wirkung, als wenn sie nur vorgelesen werden. Eine sehr tröstliche Stunde die Raum für das Leben öffnet!

    Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.