David, Leben, Podcast
Kommentare 2

Hochsensibilität und Entwicklung – Stadtmönche on air

Hochsensibilität und Entwicklung

Stadtmönche on air:

Hochsensibilität und Entwicklung

Hochsensibilität gehört zu den großen Themen unserer zeit. Es geht um Menschen, die anders wahrnehmen als andere und dadurch schneller an ihre Grenzen stoßen.
Für viele ist es zunächst ein Gefühl, falsch zu sein und allein, denn sie merken schnell, dass sie nicht zur Mehrheit der Menschen gehören.
Woran erkennt man, ob man hochsensibel ist? Was kann man tun?

Ich sprach über dieses Thema mit Hana Hahne aus Hannover. Sie ist Psychotherapeutin und Coach und hat sich auf das Thema Hochsensibilität konzentriert.

Weitere Infos zur Hochsensibilität

Internet

hochsensibel.org
Das ist die Seite des Forschungsverbundes Hochsensibilität IFHS. Hier findest Du umfassende Informationen zum Stand der Forschung, Buchtipps und zu weitergehenden Links.

zartbesaitet.net
Das ist die österreichische Schwesterseite, von Georg Parlow ins Leben gerufen, der auch das gleichnamige Buch verfasst hat.

Bücher


„zart besaitet“  von Georg Parlow

„Sind Sie hochsensibel?“ von Elaine N. Aron 
In diesem Buch beschreibt die Autorin aus Sicht der Psychologin und Psychotherapeutin die Zusammenhänge zwischen Prägungen in der Kindheit und Hochsensiblilität.

„Hochsensibilität in der Liebe“ von Elaine N. Aron
für Paare empfehlenswert, sie gibt Hinweise zum Umgang sowohl für gemischten wie auch homogenen Beziehungen

„Das hochsensible Kind“ von Elaine N. Aron
Das Buch ist ein nützlicher Ratgeber, um zu verstehen, dass hochsensible Kinder einen anderen Erziehungsstil brauchen als nicht-hochsensible. Die Autorin beschriebt alle Entwicklungsphasen und bietet Lösungswege für die Problemfelder an.

„Sensibel kompetent: Zart besaitet und erfolgreich im Beruf“ von Marianne Skarics 
Das Buch kann eine Idee von den eigenen Begabungen und Stärken und möglichen Berufsfeldern geben.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.