Fastenzeit

Es muss ja nicht immer Schokolade, Süßigkeiten, die Zigaretten oder der Alkohol sein.
Wie wäre es dann mal mit diesem Fasten:

[powerpress]

Bruder David


das könnte Dich auch interessieren:

Kommentare

  • danke auch von mir für die Gedanken und die 5 Punkte, von denen ich mir 2 vorgenommen habe. Der link ist schon an Freunde verschickt,
    Juliane

  • Eine tolle Idee, so ein Podcast ! Ich konnte bis zum Schluss interessiert zuhören und hab noch mal ein paar gute Impulse für die Fastenzeit dazu gewonnen. Den Punkt 1 werde ich versuchen, auszuprobieren, weil er mir am schwersten fällt, ich bin mal gespannt. Danke fürs Teilen, danke für die Idee, diese Zeit nochmal ganz anders zu füllen. Und für den Hinweis, dass es in der Osterzeit ruhig ‘üppig’ sein darf, diese alte Regel kannte ich auch nicht !

    Herzliche Grüsse in die Voßstrasse !

    Sabine

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Abonniere unseren Klosterbrief!

    Der Klosterbrief kommt zweimal im Monat heraus und infromiert über unsere Klostergemeinschaft, unsere Veranstaltungen, Gottesdienste und gibt Impulse zum spirituellen Leben.
    Datenschutzerklärung

    >