Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Unsere Musiker am Sonntag: das Cella-Folk-Projekt

Cella-Folk-Projekt

Das Cella-Folk-Projekt

Wie hat sich Euer Ensemble gegründet? Was hat Euch dazu bewogen?

Seit über 50 Jahren gibt es einen Folklorekreis von über 30 Personen aus allen Generationen, der sich zwei Mal im Jahr zu einem Wochenende – inzwischen – auf dem Wohldenberg (bei Hildesheim) trifft, um zusammen zu musizieren. Dort haben wir uns kennengelernt. Seit einigen Jahren spielt auch Br. Karl-Leo in diesem Kreis mit und hat nun schon zum dritten Mal einige Musiker aus diesem Kreis zu einem gemeinsamen Tag in den „kleineren Rahmen“ der Cella eingeladen.

Was ist Euer spezieller Style/Eure Besonderheit, worauf legt Ihr besonderen Wert?

Die Freude im gemeinsamen Musizieren steht im Mittelpunkt, musikalisch ist der Blick weit in die Musik ganz unterschiedlicher Völker und Kulturen. Die meisten Musiker spielen mehrere Instrumente, so entstehen immer neue Klangfarben und Interpretationen der gleichen Stücke.

Welches Stück in Eurem Repertoire vermag Euch immer wieder neu zu motivieren oder zu erfreuen?

Was wir am Sonntag spielen werden, ist heute noch nicht klar. Jeder Musiker kann Noten mitbringen und kurz vor dem Gottesdienst entschieden wir dann, was im Gottesdienst gespielt werden wird. Und es werden bestimmt Stücke sein, die dann viele von uns anrühren oder begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.