Valentin, Valentins Welt
Kommentare 4

Büroklammer – Wunderwerk der Technik

Büroklammer
Valentins Welt:

Büroklammer – Wunderwerk der Technik

Hallo, Valentin hier!! Oh, das war toll, so viele wunderbare Kommentare und Rückmeldungen. Ich danke euch sehr, ihr seid wirkliche Katzenfreunde, wirklich!
Wusstest du, dass ich unheimlich gerne auf dem Rücken liege? Das ist für eine Katze gar keine Selbstverständlichkeit. Die meisten kauern sich in irgendeine Ecke und verstecken ihren Bauch. Ich aber zeige gerne meinen Bauch, auch wenn ich dort besonders empfindlich bin. Ich mag es gar nicht, dort berührt zu werden und benutze dann schon mal meine Tatzen.
Aber davon kann ich einmal zu einem anderen Zeitpunkt schreiben. Heute soll es um Büroklammern gehen. Ja, du hast richtig gehört! Dieses bisschen gebogenen Draht. Ich liebe es! Immer, wenn ich eine entdecke, dann bin wie elektrisiert und muss dahin. Zunächst versuche ich sie mit meinen – gewiss etwas groben – Tatzen aufzuheben, was mir noch nie gelungen ist. Und dann schiebe ich das Stückchen Draht vor mir hin und hin und her.

Gibt es in dieser Welt etwas Schöneres als eine Büroklammer?

Ja, ich kenne all die ausgefallenen Spiele, die sich Menschen für Katzen ausdenken. Bretter mit vielen Spalten und kleinen Näpfchen, in die man Fressen legt, so dass wir Katzen uns ganz schön anstrengen müssen, um daran zu kommen. Mit meinen großen Tatzen komme ich da oft gar nicht dran.
Ganz furchtbar sind diese Mäuse zum aufziehen, die dann wegrennen und Menschen meinen, wir würden nicht merken, dass das gar keine Mäuse sind. Wir wollen natürlich niemanden enttäuschen und rennen zwei oder dreimal hinterher, und dann hört das Interesse auch schon auf.
Und dann gibt es sündhaft teure Geräte, die ein gaaaanz kleines Licht an die Wand projizieren, das sich bewegt. Ja, schon klar: wir sollen also so tun, als würde uns das Licht reizen und wir rennen hinterher. Gäääahhhhnnnn

Tolle Sachen

Da werden ganze Wasserfälle, Kratzlandschaften, Kuschelparadiese und Spielräume aufgebaut und mit viel Geld bezahlt und wofür: für die Katz (kleiner Scherz!!!!)
Da lobe ich mir meine Büroklammer, mehr brauche ich nicht, um glücklich zu sein. Gibt es etwas Billigeres, Einfacheres und Schönere? Vergesst all den konstruierten Kram, all das teure Zeug von einer Heerschar von Ingenieuren entwickelter Spiele, die so nur Menschen erfinden können. Die wirklich großartigen Dinge sind die einfachsten.
Wer das verstanden hat, der kann echt immer etwas glücklich sein, der erfreut sich an einem herabfallendem Blatt, an einer einfachen Schnur, an einer Fluse oder an einer Fliege.

Vergessen und neu entdecken20

Was bei uns Katzen noch hinzu kommt: wir haben einen kleiKlosterkatze daher behalten wir nicht so viel. Um es anders zu sagen: ich vergesse manches sehr schnell. Dafür aber ist eine Büroklammer für mich nach ein paar Wochen wie etwas ganz Neues, das ich so noch nie gesehen habe und ich untersuche es mit gleicher Leidenschaft und Neugier. Ich kann Dir nur den Rat geben, immer wieder mal Deinen Kopf zu reinigen und Dich frei zu machen, damit Du Dinge neu entdecken kannst. Dann wird Dein Leben zu einem ständigen Erlebnis und Du wirst immer etwas zu entdecken haben.
Also: Achte das Einfache und betrachte von Zeit zu Zeit die Dinge so, als würdest Du sie zum ersten mal sehen. Das ist mein Rat an Dich.
Viel Spaß wünscht Dir

Dein Valentin

4 Kommentare

  1. corinna stahr sagt

    Hallo lieber Valentin,

    ich mag Deine Artikel sehr gerne. :O)

    Man sollte die Welt mal wieder mit Kinderaugen sehen…z. B. wenns schneit oder sich an die Blumen erfreuen im Frühling, an den Rapsfeldern. Riechen, schmecken , entdecken so als ob man gerade erst auf die Welt gekommen ist…Wunderbar…

    ich freu mich immer wieder von Dir zu lesen…

    Einen schönen sonnigen Sonntag für Dich und Deine anderen Kätzchen :O)

    Falls Du mal Bilder hast mit Tatzenabdruck, Foto und Autogramm setze mich bitte auf die Warteliste…Du bist echt knuddelig…

    Liebe Grüsse

    Conni

  2. Susanne sagt

    Hallo lieber Valentin,

    das ist ein toller Gedanke! Wo sind die Büroklammern in meinem Leben… Vielleicht brauche ich ja auch all das „teure Zeugs“ nicht?

    Danke für den Gedankenanstoß. Genieße den Tag – auf dem Rücken liegend 🙂

  3. Corinna Stahr sagt

    Hallo, es ist doch eine schöne Anregung sich auch an einfachen Sachen zu erfreuen und man die teuren Dinge gar nicht braucht.

    Ein gutes Neues Jahr allen

    LG Corinna Stahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.